Neues “Havenhostel” am Alten Fischereihafen

Nachdem bekannt wurde, dass das neue Museum „Windstärke 10“ im Alten Fischereihafen entstehen soll, konnte man in der letzten Woche in der CN (Presse) lesen, dass im Eingangsbereich des Fischereihafens auch ein neues Hotel entstehen soll.
Dieses soll ca. 330 Betten umfassen und dem Konzept nach ein so genanntes „Low Budget“ Hotel (auch Hostel genannt) sein.

Zielgruppe

Besonders angesprochen werden sollen::

– junge Leute
– Fahrradtouristen
– Schulklassen
– Monteure (Offshore Windparks, etc.)
– Kurzentschlossenen

Preise

Der Preis eines Doppelzimmers soll bei 60,00 € liegen. Das „Havenhostel“ soll bereits im Jahr 2012 bezugsfertig sein.

Reaktionen

Einige Tage nach Bekanntwerden der Baupläne in der Presse, konnte ich die ersten Reaktionen verfolgen.
Bei einem Preis des Doppelzimmers von 60,00 € ist der Konkurrenzdruck auf die angestammte Hotellerie in  Cuxhaven natürlich groß. Gerade für die kleineren, günstigen Pensionen und Gästehäuser  wird es enger werden.
Selbst Mitglieder des Bauausschusses diskutierten die Pläne kontrovers.

Meine Meinung

Ich denke, die Pläne für den Bau des „Hostels“ im Bereich des Fischereihafens sind ein großer Schritt in die richtige Richtung.
1. Bisher scheiterten alle großartigen Pläne zur Gestaltung des Fischereihafens an den finanziellen Mitteln. Durch das neue Museum „Windstärke 10“ und das „Havenhostel“ wird sich meiner Meinung nach eine Magnetwirkung für den Bereich ergeben, die andere Investitionen nach sich ziehen werden.

2. Das „Hostel“ wird noch mehr junge Leute nach Cuxhaven ziehen, da die Übernachtungspreise erschwinglicher werden. Gerade in diesem Preissegment gab es meiner Meinung nach bisher viel zu wenige Anbieter.

3. Fahrradtouristen des Elbe-Weser Radweges finden nun einfacher Unterbringungsmöglichkeiten im niederen Preisbereich.

4. Desgleichen gilt für Helgolandtouristen, die von weit her anreisen und vor Abfahrt der Fähre am nächsten Morgen, eine günstige Unterbringung für nur eine Nacht suchen.

Mein Fazit

Für Cuxhaven ist das „Havenhostel“ ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Es wird mit dem neuen Museum den „Alten Fischereihafen“ beleben und mehr Touristen in die Stadt ziehen. Und damit auch mehr Geld!
Und Cuxhaven braucht mehr Geld! Oder?

Update 26.10.2014

Das Havenhostel wurde nun eröffnet und ist direkt am Zugang zum Alten Fischereihafen zu sehen. Über den “großen Würfel” mag man sich seine eigene Meinung bilden. Oder?

havenhostel in cuxhaven
das Havenhostel (Zugang Fischereihafen)

4 Antworten auf „Neues “Havenhostel” am Alten Fischereihafen“

  1. Ich finde die Idee sehr gut. So langsam sollte Cuxhaven wirklich mal sehen, dass sie Ihren Gästen auch mal was bieten müssen. Der Cuxblog gefällt mir übrigens sehr gut. 🙂

  2. Freut mich, dass der Blog gefällt. Ja, ich denke auch, dass das neue Hostel auch mehr Jüngere nach Cuxhaven bringen wird!

  3. Was ist denn eigentlich hieraus geworden? Letzten September
    stand mal gerade ein Kran auf der Baustelle. Wird denn dort
    überhaupt weitergebaut? (Ö. Oder liegen die Pläne auf Eis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere