Das barrierefreie Watt!

Mit dem Rollstuhl ins Watt

In der letzten Woche las ich einen interessanten Artikel mit dem Titel „ Mit dem Rollstuhl ins Watt“, in den Cuxhavener Nachrichten.
Bisher habe ich mir nie Gedanken über Barrierefreiheit gemacht.  Aber durch diesen Artikel bin ich nachdenklich geworden.

Die Frage war:
Wie soll ein behinderter Mensch, in diesem Fall gehbehindert, das Watt genießen? Immerhin wurde auch die Wattenlandschaft vor Cuxhaven durch die UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Eigentlich ist es für gehbehinderte Menschen fast unmöglich das Watt zu betreten. Die Beschaffenheit und Oberflächenstruktur des Watt macht dieses zu einem unmöglichen Unterfangen. Ein normaler Rollstuhl, mit seinen verhältnismäßig dünnen Reifen, versinkt im Schlick.

Nun muss ich sagen „Hut ab“. Denn durch die Beschaffung eines Wattmobil, ein Rollstuhls für Behinderte, durch die Kurverwaltung, ist es nun auch für Behinderte möglich das Watt zu genießen.
Selbst Wattwanderungen sind mit diesem Gefährt kein Problem mehr.

Konzeption des „Wattmobils“

– ein dreirädriger Schubwagen mit ballonartigen Reifen
– der Sitz ist flach über dem Boden angebracht, dadurch kann auch der Boden (das Watt) und   das Wasser vom Sitz aus berührt werden.

Wo ist das Wattmobil zu bekommen?

Der Rollstuhl kann an der Rettungsstation Kugelbake vorbestellt werden und gegen eine Gebühr von 5,00 € pro Tag entliehen werden. Voraussetzung ist ein Schwerbehindertenausweis mit dem eingetragenen „G“ für „gehbehindert“.
Vorbestellungen unter der Telefonnummer: 04721-46 87 7

Das Angebot gilt natürlich nicht nur für auswärtige Gäste, sondern auch für Einheimische. Ein weiteres Wattmobil steht im Land Wursten zur Verfügung.

Fazit

Wer wie ich, nicht laufend mit Behinderten Umgang hat, wäre nie auf die Idee gekommen, wie problematisch es für diese Menschen ist, in Cuxhaven über den Strand in das Watt zu kommen.
Hier hat die Kurverwaltung eine Lücke geschlossen und ich denke, daß es bei entsprechender  Resonanz nicht nur bei diesem einen „Wattmobil“ bleibt!

Hier geht es zum Artikel der Cuxhavener Nachrichten mit dem Bild des Wattmobils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere