Impressionen vom Fischmarkt in Cuxhaven

Der Fischmarkt in Cuxhaven findet mehrmals im Jahr (Februar bis März) im Alten Fischereihafen statt. An sonnigen Tagen sind einige Tausend Besucher auf den Beinen, um sich das Treiben anzuschauen, Fischdelikatessen zu genießen oder einfach mal zu bummeln.

Fischverkauf auf dem Fischmarkt in Cuxhaven
Fischmarkt in Cuxhaven

Impressionen vom Fischmarkt

 

2 Antworten auf „Impressionen vom Fischmarkt in Cuxhaven“

  1. War am 2. Ostertag in Cuxhaven auf dem ” Fischmarkt.” Es war die reinste Endtäuschung. Der richtige Name für diese Veranstaltung müßte heißen, Trödelmarkt mit ein paar Imbissständen am Alten Fischereihafen. Den Fischmarkt gab es damals in den Fischhallen. Diese Ramschveranstaltung verdient den würdigen Namen Fischmarkt nicht.
    Peter Berger

  2. Hallo Peter,

    ich gebe Dir natürlich recht, dass es den “echten” Fischmarkt früher mal in den Fischhallen gab. Aber dort war es eine Auktion, wo der Fisch in großen Mengen an den Mann gebracht wurde. Nicht zu vergleichen mit dem heutigen Fischmarkt.
    Aber auch in Hamburg ist es ja nicht mehr der “richtige Fischmarkt” von Anno Dunnemal, sonder ein modernisierter Abklatsch. Über den Titel kann man sich evtl. unterhalten. “Flohmarkt mit Verkaufsmeile? etc?”
    Zur Zeit ist es der “Cuxhavener Fischmarkt”! Na ja, ein paar Fische und Krabben kann man auch kaufen. 🙂

    mfg
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.